Amstelbachterrasse Herzogenrath

Der sogenannte "Weiße Weg", der vom Aachener Lousberg bis in die Niederlande führt, kommt an der Amstelbachterrasse vorbei. Weißblühende Hecken und Bäume machen dessen Wegeverlauf erkennbar.

 

Der Aussichtspunkt der Amstelbachterrasse zeichnet sich durch ein nahezu 360 ° Rundum-Panorama aus. Eine kreisförmige, über die Hangkante kragende Plattform mit integrierter Sitzskulptur aus weißem Betonwerkstein wird diesem Umstand gerecht und bietet einen ungetrübten Blick in das Amstelbachtal. Erstaunlich bequeme Rückenlehnen aus Stahl erhöhen den Sitzkomfort. Von Weitem präsentiert sich die Amstelbachterrasse als dezente Landmarke, die durch eine Birkenpflanzung einen ergänzenden Akzent erhält. Die Birken stellen vor allem im Winter mit ihrer hellen, abblätternden Rinde eine attraktive Ergänzung zur Sitzskulptur dar.