Architekturbüro Aachen

Eines der ersten Gebäude auf dem sogenannten „Campus Melaten“ in Aachen ist der Sitz eines großen Architekturbüros. In das Gebäude integriert ist ein gastronomischer Betrieb, aus diesem Grund wurde auf der Westseite des Gebäudes eine mit Dachplatanen überstellte Terrasse errichtet. Bei schönem Wetter wird diese biergartenähnliche Fläche von den Mitarbeitern, aber auch von Gästen, gerne genutzt.

 

Das Dach des zweistöckigen Gebäudes steht ausschließlich den Mitarbeitern zur Verfügung. Mit einfachen Mitteln wurde hier eine Dünenlandschaft geschaffen, die für kleine oder größere Pausen genutzt werden kann. Homogene, überhöhte Gräserinseln mit Lampenputzergras bieten spannende Raumabfolgen und Sichtschutz gleichzeitig. An den Gräsern lassen sich die Jahreszeit ablesen, der Frühling beginnt mit einem frischgrünen Austrieb, der Sommer wird bestimmt durch rötlichbraune Blütenähren, die sich im Herbst in Silbertöne verwandeln. Schon bei leisem Wind bewegen sich die Gräser und schaffen so eine zauberhafte Atmosphäre.